Rettet das Bundesforstebad in Weyregg

Warum

Attersee statt Privattersee

Wir sind eine Bürgerinitiative die sich in Weyregg am Attersee für den vollständigen Erhalt des öffentlichen Badeplatzes der Bundesforste einsetzt. Es sollen aktuell 2 Luxusapartments, mit eigener Badebucht auf dem Naturbadeplatz gebaut werden.

Die Österreichischen Bundesforste als Eigentümer des Areals sehen keinen Widerspruch in der weiteren Verbauung, statt der aufgetragenen Verwaltung der Seen im öffentlichen Interesse. In unserem Fall treiben also öffentliche Institutionen die Privatisierung der frei zugänglichen Uferflächen voran.

Im Sommer bewegen wir uns an privaten Seezugängen vorbei um irgendwo ein Stückchen öffentlichen Badeplatz mit Parkplatz zu finden. Die schrittweise Verbauung des Attersees geht also weiter und wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit vorangetrieben.

Wir wollen dies als Bevölkerung nicht mehr länger hinnehmen. Wir fordern den umfassenden Schutz öffentlicher Uferflächen.

Attersee statt Privattersee